Das Jazz Piano Buch

Das Jazz Piano Buch Author Mark Levine
ISBN-10 3892210403
Release 1992
Pages 270
Download Link Click Here

Das Jazz Piano Buch has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Das Jazz Piano Buch also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Das Jazz Piano Buch book for free.



ZGMTH Zeitschrift der Gesellschaft f r Musiktheorie 9 Jahrgang 2012

ZGMTH   Zeitschrift der Gesellschaft f  r Musiktheorie  9  Jahrgang 2012 Author Folker Froebe
ISBN-10 9783487151779
Release 2014-10-20
Pages 322
Download Link Click Here

Varia 1 I. OTT: Das kompositorische Verfahren in Jean Moutons Quadrupelkanon • J. HAMER: Louis Couperins Préludes non mesurés • F. FROEBE: Zur Rekomposition eines ›französischen‹ Modellkomplexes in Bachs Pièce d’Orgue BWV 572 • L. KRÄMER: Form und Soziolekt in Schuberts Tänzen • B. SPRICK: Überlegungen zur Anfangswendung von Beethovens Streichquartett op. 130 • R. LANG: Zur pädagogischen Qualität musiktheoretischer Lehrdialoge • L. KUNKEL: Akkordstrukturen in George Gershwins Porgy and Bess • F. FROEBE / B. PETERSEN / J.P. SPRICK: XI. Jahreskongress der Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH) • K. BREYER: Clemens Kühn / John Leigh (Hgg.), Systeme der Musiktheorie Varia 2 H. MOSSBURGER: ›Res‹ oder ›Verba‹? • M. GRABOW: Zur Bedeutung von Analyse für Reinhard Febels Bearbeitung von BWV 639 • G. LUCHTERHANDT: Arnold Schönbergs Tonalitätsdenken • C. RAZ: From Trinidad to Cyberspace: Reconsidering Ernst Toch’s Geographical Fugue • H. SOOK OH: Die ästhetische Bedeutung des musikalischen Zitats in der koreanischen Musik des 20. und 21. Jahrhunderts • S. PROBST: Hugo Riemann zwischen Theorie und Praxis • M. NINGEL: Das Farbenspiel in Debussys La mer est plus belle • W. BITZAN: Eine analytische Annäherung an Claude Debussys Verlaine-Lied Clair de lune • A. MORAITIS: Nordic Conference on aural Disciplines in higher Music Education • M. SCHWENKREIS: Giorgio Sanguinetti, The Art of Partimento • J. MENKE: Nachruf auf Eckehard Kiem



Jazzklavier grundlegende Anleitung zur Improvisation

Jazzklavier   grundlegende Anleitung zur Improvisation Author Rolf Pfitzner
ISBN-10 3825826880
Release 1996
Pages 160
Download Link Click Here

Jazzklavier grundlegende Anleitung zur Improvisation has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Jazzklavier grundlegende Anleitung zur Improvisation also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Jazzklavier grundlegende Anleitung zur Improvisation book for free.



Zu Funktion und Wirkung gradueller Tonh hen nderungen in J S Bachs Das Wohltemperierte Klavier I und II sowie F Schuberts Die sch ne M llerin

Zu Funktion und Wirkung gradueller Tonh  hen  nderungen in J  S  Bachs    Das Wohltemperierte Klavier    I und II sowie F  Schuberts    Die sch  ne M  llerin   Author Siegfried Friedrich
ISBN-10 9783205203018
Release 2016-04-18
Pages 548
Download Link Click Here

Das musikalische Gehör ist in einem entscheidenden Ausmaß geprägt von der Wahrnehmung der menschlichen Stimme. Im Gegensatz zum harmonischen Innenleben des Tones in Gestalt der Obertonreihe haben die hörpsychologischen Implikationen der stimmlichen Tonerzeugung jedoch – insbesondere die graduelle, d. h. nicht proportional begründete Tonhöhenmodulation – in neueren musikalischen Theorien und Systemen kaum Beachtung gefunden. Die Auswirkungen stimmlicher Phänomene, die in der barocken Affektenlehre und der musikalischen Rhetorik durchaus bekannt und in ihrem Bedeutungsraum erfaßt waren, finden in der neueren Zeit auf dem Gebiet der Psychoakustik wieder Beachtung, bleiben aber von der musikalischen Praxis sowie auch der harmonischen und melodischen Analyse zumeist abgetrennt. Siegfried Friedrich zeigt in dieser Arbeit nicht nur, daß sich bei einer Berücksichtigung stimmlicher „präkultureller“ Symptome scheinbare Gegensätze zwischen tonaler und atonaler Musik nivellieren, sondern legt auch ausführlich dar, in welchem Ausmaß musikalische Meisterwerke wie Bachs Wohltemperiertes Klavier und Schuberts Liederzyklus „Die schöne Müllerin“ von derartigen Aspekten beinflußt und durchdrungen sind. Dabei treten Bedeutungsräume zutage, die etwa Analysen nach funktionsharmonischen Gesichtspunkten verschlossen bleiben.



Von Der Klassik Bis Zum Jazz

Von Der Klassik Bis Zum Jazz Author Elias Pareth
ISBN-10 OCLC:843150999
Release 2012
Pages 43
Download Link Click Here

In dieser Arbeit soll ein Weg aufgezeigt werden, um vom klassischen Klavierspiel in andere Stilrichtungen wechseln zu können. Viele Pianisten können wohl gut klassische Musik nach Noten spielen, sind jedoch nicht in der Lage, andere Musikrichtungen wie Blues, Pop, Jazz, Rock, etc. zu spielen. Diese Arbeit ist ein Lehrwerk von einem Pianisten, der diesen Umstieg auf dem autodidaktischen Weg geschafft hat. Darin sind sowohl Grundlagen wie die Akkordlehre, jedoch auch fortgeschrittene Techniken zum Solo spielen enthalten. Das Buch ist in neun Kapitel gegliedert und hat das Ziel, den Leser sowohl zu einem guten Begleit-Pianisten, als auch zu einem Solo-Pianisten zu machen. Dazu sind neben dem eigentlichen Lehrwerk auch noch Partituren zu 51 Songs enthalten, die vom Autor selbst arrangiert und angepasst wurden. Zur visuellen und akustischen Unterstützung wurde eine DVD mit 81 Sequenzen beigelegt. Diese wurden sämtlich vom Autor selbst eingespielt. Das Lehrwerk ist lesernahe geschrieben und enthält immer wieder Verweise auf andere Musiker und andere Inspirationen, um den Horizont des Lesers stetig zu erweitern. Ebenfalls sind kurze autobiografische Passagen des Autors (in Bezug auf seinen musikalischen Werdegang) enthalten. Das Ziel des Autors ist es, sein Wissen auf möglichst verständliche Art weiter zu geben, so dass möglichst viele Pianisten davon profitieren können. Voraussetzung zum Erfolg der Schule sind natürlich viel Übung, Zeit und Motivation, um die Tipps und Tricks umzusetzen. Der Schwierigkeits-Level ist aufbauend. Tief zu Beginn, geeignet für Einsteiger, doch stark erhöht gegen Ende des Lehrwerkes, so können auch Fortgeschrittene davon profitieren.



Musikalisches Improvisieren

Musikalisches Improvisieren Author Philipp Roidinger
ISBN-10 9783658184230
Release 2017-05-12
Pages 230
Download Link Click Here

Philipp Roidinger erarbeitet in einer kognitionstheoretischen Auseinandersetzung mit dem musikalischen Improvisieren fundamentale Aspekte der prozessualen Echtzeitgestaltung (der Erzeugung) sowie der Expertise (der Erzeugungskompetenz). Aufbauend auf den Stand der Forschung und synthetisierend mit Erkenntnissen der Improvisationspraxis stellt er neue Hypothesen zur Debatte, die auf dynamische Kognitionsmodelle, auf Embodiment-Ansätze und auf die aktuelle Emotionsforschung zurückgreifen.



Funktionen von Musik in der modernen Industriegesellschaft

Funktionen von Musik in der modernen Industriegesellschaft Author Paul Riggenbach
ISBN-10 3828881688
Release 2000-01
Pages 446
Download Link Click Here

Funktionen von Musik in der modernen Industriegesellschaft has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Funktionen von Musik in der modernen Industriegesellschaft also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Funktionen von Musik in der modernen Industriegesellschaft book for free.



The Sound of a City

The Sound of a City Author Jan Bäumer
ISBN-10 9783830979630
Release 2014
Pages 384
Download Link Click Here

New York in den 1940ern: Während des Zweiten Weltkriegs entsteht innerhalb der pulsierenden Metropole mit Bebop die wohl kontroverseste und vielleicht einflussreichste Stilistik der Jazzgeschichte. Eine Musik, deren Zerrissenheit und Brüchigkeit, irrsinnige Tempi und dissonante Tonsprache eine Zeit zu spiegeln scheinen, die aus den Fugen geraten war. Ist Bebop in seiner Komplexität der musikalische Ausdruck einer ganz bestimmten New Yorker Stadterfahrung? Das Buch widmet sich den Zusammenhängen von Musik und Stadt. Konkret wird untersucht, welche Rolle New York bei der Entstehung und Entwicklung von Bebop gespielt hat. Ökonomische, politische und stadtgeographische Faktoren werden mit musikalischer Analyse verbunden - die ortsgebundene Betrachtung der Stilentwicklung versucht letztlich auch eine Antwort auf die Frage: Ist Bebop der Sound New Yorks in den 1940ern? Jan Bäumer studierte Musik und Germanistik in Köln sowie Musikwissenschaft in Hannover. Derzeit ist er Musikredakteur bei ZDF/3sat und lebt mit seiner Familie in Wiesbaden.



Handbuch der popul ren Musik

Handbuch der popul  ren Musik Author Peter Wicke
ISBN-10 IND:30000053912907
Release 1997-01-01
Pages 680
Download Link Click Here

Handbuch der popul ren Musik has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Handbuch der popul ren Musik also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Handbuch der popul ren Musik book for free.



The Oxford Companion to Jazz

The Oxford Companion to Jazz Author Bill Kirchner
ISBN-10 0195183592
Release 2005-07-14
Pages 852
Download Link Click Here

A listener's guide to jazz brings together sixty essays on the history, performers, characteristics, and influence of jazz music.



New York Magazine

New York Magazine Author
ISBN-10
Release 1984-10-08
Pages 136
Download Link Click Here

New York magazine was born in 1968 after a run as an insert of the New York Herald Tribune and quickly made a place for itself as the trusted resource for readers across the country. With award-winning writing and photography covering everything from politics and food to theater and fashion, the magazine's consistent mission has been to reflect back to its audience the energy and excitement of the city itself, while celebrating New York as both a place and an idea.



So spiele und lehre ich Liszt

So spiele und lehre ich Liszt Author Helmut K. H. Lange
ISBN-10 STANFORD:36105122496594
Release 2008
Pages 300
Download Link Click Here

This volume is a sequel to So spiele und lehre ich Chopin. It depends on the knowledge of the "principle of multiple dominants" explained there, which revolutionized the theory of harmony in 1994 by providing an exact mathematical expression to music theory. German text.



Musizieren zwischen Virtuosit t und Virtualit t

Musizieren zwischen Virtuosit  t und Virtualit  t Author Heiner Klug
ISBN-10 STANFORD:36105029772212
Release 2001
Pages 230
Download Link Click Here

Musizieren zwischen Virtuosit t und Virtualit t has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Musizieren zwischen Virtuosit t und Virtualit t also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Musizieren zwischen Virtuosit t und Virtualit t book for free.



New York Magazine

New York Magazine Author
ISBN-10
Release 1984-09-24
Pages 156
Download Link Click Here

New York magazine was born in 1968 after a run as an insert of the New York Herald Tribune and quickly made a place for itself as the trusted resource for readers across the country. With award-winning writing and photography covering everything from politics and food to theater and fashion, the magazine's consistent mission has been to reflect back to its audience the energy and excitement of the city itself, while celebrating New York as both a place and an idea.



New York Magazine

New York Magazine Author
ISBN-10
Release 1986-03-03
Pages 180
Download Link Click Here

New York magazine was born in 1968 after a run as an insert of the New York Herald Tribune and quickly made a place for itself as the trusted resource for readers across the country. With award-winning writing and photography covering everything from politics and food to theater and fashion, the magazine's consistent mission has been to reflect back to its audience the energy and excitement of the city itself, while celebrating New York as both a place and an idea.



Jazz and the Germans

Jazz and the Germans Author Michael J. Budds
ISBN-10 1576470725
Release 2002-01
Pages 213
Download Link Click Here

Twelve essays focus on American jazz influences in Germany, where this musical expression was popular for much of the past century both in popular culture and in the arts realm. Contributions by American and German musicologists and scholars discuss how the sounds of ragtime, spirituals, the blues,



New York Magazine

New York Magazine Author
ISBN-10
Release 1986-01-20
Pages 112
Download Link Click Here

New York magazine was born in 1968 after a run as an insert of the New York Herald Tribune and quickly made a place for itself as the trusted resource for readers across the country. With award-winning writing and photography covering everything from politics and food to theater and fashion, the magazine's consistent mission has been to reflect back to its audience the energy and excitement of the city itself, while celebrating New York as both a place and an idea.